Workshop - "Schmerz"

INTEGRATIVE SCHMERZTHERAPIE

Diagnostik - Therapie - Rehabilitation

14. - 15. Oktober 2022,  Kirchschlag bei Linz

Programm

Einladung zum Workshop

Ziele des Workshops

Zielgruppe dieses interaktiven Workshops sind Personen aus allen patientennahen Berufen, die mit Schmerztherapie zu tun haben. Diese Berufsgruppen besitzen jeweils fachspezifische (schmerz-)therapeutische Kompetenzen.
Für eine wirksame multimodale Schmerztherapie fehlt in der Realität aber oft die interprofessionelle Vernetzung. Daher haben wir in der ÖAFM innerhalb der letzten Jahre ein transdisziplinäres integratives Modell entwickelt, um unsere sogenannten "Schmerz"-PatientInnen besser zu verstehen, zu begreifen und gemeinsam ganzheitlich zu behandeln. Hierzu nutzen wir aktuelle natur- und geisteswissenschaftliche Erkenntnisse. Wir unterscheiden zwischen akuten, protrahierten und chronifizierten Schmerzen. Wir berücksichtigen unterschiedliche Rahmenbedingungen (Settings)
im stationären und ambulanten Bereich. Besondere Aufmerksamkeit widmen wir den Wechselwirkungen zwischen
PatientInnen, TherapeutInnen, ÄrztInnen und Pflegekräften. Wir vergegenwärtigen eine Grundhaltung der Achtsamkeit, Empathie, Selbstreflexion und Selbstfürsorge.
Wir erweitern unser Wissen und Können, in dem wir offen und respektvoll voneinander und miteinander lernen.

Das gesamte Programm ist unter der Rubrik

Download - Allgemein - Workshop Schmerz 2022

zu entnehmen!

Infos:


Anmeldung unter:

Online über unten angeführtes Formular

Mit der Einzahlung der Kursgebühr ist der Seminarplatz reserviert.

Seminargebühr:

Mitglieder der ÖAFM:  € 220,00

Nichtmitglieder: € 300,00

Bankverbindung:

Volksbank

ÖAFM

IBAN: AT02 4477 0210 5560 0000         

Leistungen:

Pausenverpflegung Freitag und Samstag,

Mittagessen am Samstag,


Unterkunft:

Seminarhotel Alpenblick; Rohrach 8, 4202 Kirchschlag bei Linz

www.hotelkirchschlag.at; info@hotelalpenblick.at

Die Unterkunft ist selbstständig mit dem Hinweis "Workshop Schmerz - ÖAFM " zu buchen!

Anmeldung zum Workshop-Schmerz: